Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Technisches Hilfswerk


Karneval 05

Sonntag, 20.2.2005
Bereits als alte Tradition unterstützte die Helfer des THW Oberhausen die Karnevalisten auch 2005. Aus Sicherheitsgründen wurden die umliegenden Straßen zu den Karnevalszügen in Osterfeld (Am Karnevalssamstag) und in Oberhausen (am Karnevalssonntag) voll für den privaten Autoverkehr gesperrt. Zusätzlich wurden teilweise im Innenbereich des Sperrbereichs weitere Absperrungen vorgenommen, um PKW, die sich zum Zeitpunkt der Züge bereits in diesem Bereich befunden haben, daran zuhindern, weiter in Richtung der Karnevalszüge zu fahren. Im Gegensatz zu manchen Vorjahren hatte die Bevölkerung mittlerweile mehr Verständnis für den Einsatz des THW, zumal die Informationen durch die örtliche Presse besser verbreitet wurden. Weiterhin haben sich die Anwohner mittlerweile daran gewöhnt, dass zu den Karnevalsumzüge kein Durchkommen für Kraftverkehr gibt. Trotz dessen kam es auch in diesem Jahr wieder zu mehreren Anzeigen gegen private Kraftfahrer. Zu vereinzelten Problemen kam es wie gewohnt nach Ende der Umzüge, da die Straßensperren in jedem Jahr so lange aufrecht erhalten bleiben, bis die Straßen durch die Reinigungsbetriebe wieder gesäubert sind. Durch das sehr gute Wetter kam es in diesem Jahr zu einem erhöhten Müllaufkommen, so dass der Innenbereich lange geschlossen blieb, was wiederum auf Unverständnis bei einigen Autofahrern führte. Alles in Allem verliefen beide Einsätze für die Helfer des THW Oberhausen ruhiger und unfallfrei. Danke an die eingesetzten Helfer, vor allem auch aus anderen Ortsverbänden.


Zurück


© 2005, 2006, 2007 THW Ortsverband Oberhausen

OV-intern

Der interne Bereich von www.thw-oberhausen.de steht allen Helfern des Ortsverbandes zur Verfügung.

Die nächsten Dienste

Archiv

Bei uns gehen keine Informationen verloren. In unserem Archiv finden Sie: