Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Technisches Hilfswerk


Vorsicht: Baum fällt

Sonntag, 20.3.2005
Drei morsche Pappeln mussten auf dem Schulhof der Jacobi Grundschule in Oberhausen Osterfeld den spielenden Kindern auf dem Schulhof weichen. Der Hausmeister der Schule und gleichzeitig langjähriger Helfer des THW Oberhausen, Klaus Bickenbach, setzte sich dafür ein, das Fällen der Bäume durch den technischen Zug im Rahmen der Ausbildung auszuführen. Zwei der Pappeln hatten einen freien Fallradius und wurden somit ohne weitere Probleme gefällt. Der dritte Baum allerdings befand sich in unmittelbarer Nähe zu mehreren Einfamilienhäusern und einer Straße. Um die Fallrichtung sicherzustellen, wurde die Winde am GKW eingesetzt. Das Seil wurde in ca. 3 Meter Höhe angebracht und unter Spannung gesetzt. Auf der Straße und an den anliegenden Häusern versammelten sich immer mehr Schaulustig, die das Fällen der Bäume beobachten wollten, wodurch weitere Vorsicht geboten war. Bereits wenige Minuten nach Ansetzen der Kettensäge konnte das Brechen des Baumstammes durch den angeschlagenen Zustand der Pappel vernommen werden. Alle Augen der Helfer und umstehenden Leute richteten sich nunmehr auf den meterhohen Stamm. Nur wenige Sekunden später lag der Baum - genau wie die selber gesetzte Vorgabe – auf dem Schulhof. Nun konnten die Helfer des TZ den Baum zerkleinern und mit Hilfe des Radladers des OV Moers – vielen Dank nochmals für die Unterstützung – in einem Container entsorgen. Die Ausbildung war ein voller Erfolg, der Schulhof ist nun weitgehend frei von morschen, gebrochenen Ästen und die Kinder haben noch mehr Platz zum Toben.


Zurück


© 2005, 2006, 2007 THW Ortsverband Oberhausen

OV-intern

Der interne Bereich von www.thw-oberhausen.de steht allen Helfern des Ortsverbandes zur Verfügung.

Die nächsten Dienste

Archiv

Bei uns gehen keine Informationen verloren. In unserem Archiv finden Sie: