Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Technisches Hilfswerk


Großbrand in einer Textilfabrik in Gronau

Samstag, 28.2.2009
Ein Großbrand in einer Textilfabrik in Gronau machte die Sprengung des 112 Jahre alten Kamins erforderlich.

Die Fachgruppen Sprengen aus Ratingen und Oberhausen wurden am Samstagnachmittag (28. Februar 09) alarmiert und rückten mit Sonderrechten in Richtung Gronau aus.

Vor Ort bot sich den Helfern des THW ein Bild des „Schreckens“. Der Großbrand hatte die Fabrik und Nachbargebäude komplett zerstört, lediglich der Kamin ragte lädiert aus den Trümmern.

Die Helfer aus dem OV Gronau setzen unter Atemschutz die erforderlichen Bohrungen am Kamin und die Fachgruppen Sprengen bereiteten die Sprengungen des Turmes vor.

Aufwändig gestaltete sich der ganze Einsatz, da in der Regel Sprengungen geplant stattfinden und in diesem Fall weder Zeichnungen, eine Statische Berechnung oder sonstige Unterlagen des Kamins vorhanden waren.

Die erste Sprengung blieb leider erfolglos, da ein Teil der Ladung nicht zündete. Der zweite Durchgang war dann jedoch ein voller Erfolg für die Sprenggruppen. Am Sonntag um 3.34 Uhr fiel dann der im Jahre 1897 errichtete Schornstein genau in die Richtung, in die er fallen sollte.

Für die Helfer der Fachgruppen Sprengen aus Ratingen und Oberhausen war dieses einer der interessantesten Einsätze von dem sie noch lange zehren können.

Weitere Fotos werden noch folgen.


Zurück


© 2005, 2006, 2007 THW Ortsverband Oberhausen

OV-intern

Der interne Bereich von www.thw-oberhausen.de steht allen Helfern des Ortsverbandes zur Verfügung.

Die nächsten Dienste

Archiv

Bei uns gehen keine Informationen verloren. In unserem Archiv finden Sie: